Jugendherbergen in Kanada

jugendherberge-vancouver.jpg

Auch in Kanada gbt es natürlich Jugendherbergen. Auf meiner Radtour nahm ich diese jedoch weniger in Anspruch, denn sie liegen in der Regel in den grösseren Städten, aber auch in den Nationalparks ist das Jugendherbergsnetz ziemlich eng. Abseits dieser „Tourismus-Ballungsgebiete“ wird es jedoch knapp. Wer sich informieren möchte: Auf www.hihostels.ca gibt es eine Liste aller kanadischen Jugendherbergen. Alle einzelnen Häuser werden dort detailiert und mit Preisen, Emailadresse und Telefonnummer vorgestellt. Speziell im Sommer empfiehlt der kanadische Jugendherbergsverband übrigens, nach Möglichkeit im Voraus zu reservieren. Die Preise übrigens liegen für Übernachtungen im Schlafsaal (englisch = dorm) zwischen 15 und 31 Dollar (ca. 12 bis 22 Euro). Wer ein Einzelzimmer möchte, muss mit zwischen 25 und bis zu 93 Dollar rechnen.

Es gibt in Kanada übrigens auch (vor allem in Gebieten mit eher viel Tourismus) oftmals günstige Herbergen ausser den im internationalen Jugendherbergsverband (Hostelling International) organisierten Jugendherbergen.

„Backpackers Lodge“ oder einfach auch „Lodge“ heissen diese dann. Die Preise sind mit denen der Jugendherbergen vergleichbar, und es gibt Gemeinschaftsraum, Küche, etc.

Wer kein Zelt hat, oder bei Regen keine Lust, es aufzubauen: Auch die kanadischen Motels sind ofmals in erschwinglichen Preisregionen. Nachfragen lohnt sich daher durchaus.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Reisevorbereitung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.